November 2009-Januar 2010, Zahnarztmarathon

Read more »

Advertisements

Café Pennekamp in Kiel: Unflexibler gehts nicht.

Bestes Winterwetter, strahlend blauer Himmel, Schnee und Sonne. Ganz Kiel ist auf den Beinen: Manche rodeln auf der Krusenkoppel, manche genießen die Sonne bei einem Spaziergang am Hindenburgufer. Wir waren rodeln, und wie so viele andere Kieler auch möchten wir in der Sonne sitzen und Kaffee trinken. Das Café Pennekamp bietet genau die richtige Lage – es liegt direkt am Hindenburgufer mit einer umlaufenden Terrasse, die nachmittags komplett sonnenbeschienen ist. Es stehen ca. 5 Tische draußen, die Kapazität der Terrasse ist damit bei weitem noch nicht ausgeschöpft – eine ganze sonnige Seite des Ladens ist jedoch nicht mit Tischen und Stühlen versehen.
Wir organisieren uns Stühle und setzen uns an die bislang unbestuhlte Seite, ein Herr tut es uns gleich.
Wir warten. Wir warten immer noch. Und nochmal ein bisschen.

Ein Blick in das Café zeigt uns: Read more »

Kiel ist eine so elende Provinz

Ich finde Kiel klasse, und ich bin 1989 freiwillig hierher gezogen, WEIL ich es so klasse finde. Die Gegend, das Wasser… unschlagbar, wirklich.
Aber manchmal steht mir der Sinn nach KONSUM. Ja, da möchte ich mal nicht die herrliche Landschaft genießen, da würde ich gerne mal in die Stadt gehen und meine EC-Karte brennen lassen. Ich habe das schon wirklich oft versucht, Read more »

Mein Bänderriss und meine Malleo Med Gel von Thämert

Seit Montag, dem 8. Dezember 2008 befinde ich mich im Besitz eines Bänderrisses. Nach der Erstbehandlung mit einem elastischen Verband  für 3 Tage bekam ich eine Sprunggelenk-Orthese verschrieben. Von dem direkt unter der Praxis ansässigen Sanitätshaus bekam ich eine „Malleo Med AIR“ – eine Stabilisierungsorthese des Fabrikates Thämert. Das Ding drückte wie verrückt, aber ich war Bänderriss-unerfahren und dachte, das gehört so. Zuhause sah ich mir das Teil nochmal genauer an und stellte fest, dass eines der beiden Luftpolster sich standhaft weigerte, die Luft zu behalten. Also suchte ich das Sanitätshaus erneut auf und erhielt eine „Malleo Med GEL“. Diese Lösung erschien mir vielversprechender, denn statt der Luftpolster hat sie Gelpolster. Fühlte sich auch viel besser an, bis nach wenigen Tagen die Gelpolster ständig verrutschten und ich feststellte, dass die rückseitig angeklebten Klettbänder nicht richtig hielten, sich auf dem Gelkissen selbstständig machten und eine schmierige Kleber-Spur hinterließen. Nicht, dass ich scharf darauf wäre, Stammkundin in einem Sanitätshaus zu werden. Dennoch suchte ich das Sanitätshaus erneut auf und konnte die Orthese freundlicherweise umtauschen. Das war am 23.12. Heute ist der 27.12., und seit gestern verrutschen die Polster schon wieder. Ich will nicht undankbar erscheinen. Natürlich bin ich froh, dass ich stolzes Mitglied einer Krankenkasse bin und nicht dazu verdammt bin, aufgrund meines Bänderrisses hilflos in der Hütte zu sitzen und mich von einem Säbelzahntiger als wehrloses und fluchtunfähiges Opfer verspeisen zu lassen. Aber ich frage mich, wie ein solches Produkt verkauft werden kann – schließlich muss bei einem Bänderriss 6 Wochen lang eine Orthese getragen werden. Wie kann es dann sein, dass das Mist-Teil sich bereits nach 3 Tagen aufzulösen beginnt? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich die Orthese wöchentlich umtauschen, bis der Bänderriss kuriert ist? Was für ein Nervkram.

Nach 3 Tagen geht das Klettband auf Wanderschaft

Nach 3 Tagen geht das Klettband auf Wanderschaft

Das Teil, das unter der Ferse langläuft nach 3-tägigem Gebrauch.

Das Teil, das unter der Ferse langläuft nach 3-tägigem Gebrauch.

Ich hab den Größten!

adventskalender_2008

Hat schonmal jemand so einen tollen Adventskalender gesehen? Ich bin jedenfalls vor Freude und Lachen fast aus den Latschen gekippt, als ich diesen Riesenkalender in meiner Wohnung vorfand. Der Schenkende übrigens berichtete, dass es eine gute Übung fürs Selbstwertgefühl war, den Kalender durch meine Straße zu rollen und hoch in die Wohnung zu bugsieren.

Das Gusto in Kiel

Gestern Abend im Gusto….

Das Gusto ist in zwei Bereiche geteilt – ein hinterer, etwas förmlicher erscheindender Bereich und ein vorderer etwas lockerer anmutender Raum – vorne fühlten wir uns freier, weshalb wir unseren reservierten (sich an einer kochend heißen Heizung befindenden) Tisch im hinteren Bereich gegen einen Tisch vorne am Fenster tauschten. Read more »

Schmidt & Hoffmann, VW-Zentrum Kiel

26.01.2008 | Qype

Vor ein paar Monaten entledigte sich mein mir Auserwählter im Rahmen eines Umzuges unnötigen Ballastes, so auch meines Zweit-Autoschlüssels. Als er bemerkte, dass es sich bei dem auf der Mülldeponie weilenden Schlüssel nicht wie angenommen um den seines gestohlenen T4s handelte, fackelte er nicht lange und ließ sich (mit meinem KFZ-Schein und einer von Schmidt & Hoffmann verlangten schriftlichen Einverständniserklärung von mir) bei besagter VW-Vertragswerkstatt für 5,97 Euro inkl. MwSt einen neuen Schlüssel nachmachen. Ganz unkompliziert.

Heute morgen verließ er das Haus, um ökologisch völlig unkorrekt mit dem Auto Brötchen holen zu fahren. Nach 5 Minuten war er mit leeren Händen und den Worten: „Äh, bist du im ADAC?“ wieder da und berichtete, dass der Wagen zwar anspringen würde, aber nach einer Sekunde wieder ausgehen würde. Nachdem wir es noch einmal mit meinem Originalschlüssel versucht hatten und der Wagen einwandfrei lief, kamen wir schnell darauf, dass der Wagen trotz seines hohen Alters mit einer Wegfahrsperre ausgestattet sein muss und fuhren mit Quittung über den von Schmidt & Hoffmann angefertigten und ausgehändigten Schlüssel und dem Schlüssel selbst zum Volkswaggenzentrum Kiel, um den nur teilweise funktionierenden Schlüssel zu reklamieren. Read more »

Print24

13.08.2008 | Qype

Ich habe in letzter Zeit mehrere Aufträge bei print24 drucken lassen und kann Vatis Erfahrungen bestätigen. (Anmerkung: Vati war ein User bei Qype, bis er von Qype aus nicht für jeden nachvollziehbaren Gründen aus der Community entfernt wurde. Leider sind mit ihm auch viele gute Berichte verschwunden, so auch der über Print24. Schade.). Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung und es geht schnell. Die Erreichbarkeit der Hotline ist sehr gut. Read more »

Pekingentenhaus, Hamburg

01.052008 | Qype

Pekingentenhaus
Rentzelstr. 48
, 20146 Hamburg

+49 40 458096
www.pekingentenhaus-hh.de/

moleskine_080501

Meinen ersten und definitiv letzten Besuch im Pekingenten-Haus durfte ich als gastronomische Katastrophe erleben. Read more »

Hochbrückenlauf 2008, Kiel

17.03.2008 | Qype

Der Hochbrückenlauf in Kiel ist ein Volkslauf, der dieses Jahr (2008) zum 21. Mal stattfand. Im Angebot waren auch dieses Jahr die Kurzstrecke mit 16,1 Kilometern und die Langstrecke mit 29,8 Kilometern.

Die lange Strecke wird gerne als Trainingslauf für die Teilnehmer des Hamburg-Marathons im April genommen. Ich habe mich offenbar zu spät entschlossen, mich mich an die Langstrecke zu wagen – seit 1.2.08 gab es leider keine Startplätze mehr.
Die Anmeldung fand auch dieses Jahr über stgk.de statt – dort konnte man sich auch in eine Warteliste eintragen. Auf der Seite des Veranstalters hieß es jedoch, es seien keine Um- oder Abmeldungen und Nachmeldungen möglich, dementsprechend stagnierte auch der Stand der Warteliste. Read more »